Startseite » Canon » Canon-Objektive » Die beliebtesten Festbrennweiten für Canon-Kameras

Die beliebtesten Festbrennweiten für Canon-Kameras

Anwender von Systemkameras oder Digitalen Spiegelreflexkameras haben die Freiheit, Objektive nach Belieben austauschen zu können, um für den passenden Moment auch die passende Linse zu haben. Damit verbunden hast du allerdings auch die Qual der Wahl, für welches der vielen zur Auswahl stehenden Kameraobjektive du wählen solltest. Die wechselbaren Objektive sind vielfältig und du musst dabei auch auf die Kompatibilität zu deiner Kamera achten. Die Linsen unterscheiden sich neben ihrem Anschluss auch in Zoomobjektive und Festbrennweiten. Bei letzterer fehlt die Zoomfunktion und sie besitzen demnach nur eine fest eingestellte Brennweite. Das bietet jedoch auch einige Vorteile, beispielsweise, dass diese Art von Objektiven eine vergleichbar viel bessere Bildqualität sowie Lichtstärke liefern können als ein Zoomobjektiv in derselben Preisklasse. Als einer der größten und beliebtesten Hersteller von Wechselobjektivkameras liefert Canon eine Vielzahl solcher Objektive mit einer fixen Brennweite. Die Linsen teilen sich auf die 4 verschiedenen Objektivanschlüsse von Canon auf. Für die Systemkameras ist der Anschluss RF für die neuen Systemkameras der EOS R-Reihe und der EF-M-Anschluss für die spiegellosen Kameras der EOS M-Serie. Die EF und EF-S Objektive sind hingegen für die DSLR, wobei die Vollformat-DSLR, wie die 6D oder 5D nur EF nutzen können.  

Wir haben daher nach Festbrennweiten für Canon Systemkameras sowie DSLR recherchiert und geben dir in diesem Beitrag einen Überblick über die beliebtesten und empfehlenswertesten davon.

Checkliste Canon Festbrennweite

  • Festbrennweiten besitzen, wie der Name schon sagt, eine feste Brennweite. Es kann daher nicht heran- oder herausgezoomt werden. Im Gegensatz zu Zoomobjektiven haben diese jedoch den Vorteil, dass die Bildqualität im Vergleich sehr viel besser ist, als bei gleich teuren Zoomobjektiven. Das betrifft zum einen die Schärfe des Bildes, aber auch die höhere Lichtstärke.
  • Für jeden der verschiedenen Objektivanschlüsse bei Canon gibt es eigene Festbrennweiten-Objektive. Für die digitalen Spiegelreflexkameras sind die Objektive mit EF bzw. EF-S-Bajonett, während RF-Objektive für die EOS-R-Modelle und die EF-M-Objektive für die EOS-M-Systemkameras sind.
  • Festbrennweiten sind durch ihre hohe Lichtstärke. Je nach Objektiv bzw. Brennweite sind sie ideal für die Portrait- oder Produktfotografie oder aber auch Naturfotografie geeignet. 
  • Die Linsen selbst kommen entweder von Canon selbst oder aber von Drittherstellern, welche zum jeweiligen Anschluss kompatible Objektive anbieten.

Tipp: Hier findest du alles zum Thema Objektive für Canon.

RF-Festbrennweiten

Die folgende Auswahl zeigt Produkte, welche sich anhand Erfahrungsberichte, verifizierte Käufe und Kundenbewertung auszeichnen.

EF-M-Festbrennweiten

Festbrennweiten für EF- und EF-S

Bestseller Festbrennweite für Canon

Diese Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie am häufigsten gekauft wurden. 
Da dies ein Zeichen für glaubwürdige Produkte ist, stellen wir die Bestseller zu den jeweiligen Produktgruppen vor.

Aktuelle Angebote

Wir heben für dich besondere Schnäppchen aus der jeweiligen Produktgruppe hervor.

Mehr zum Thema erfahren

Canon DSLR

Canon Systemkameras

Zubehör von Canon

Objektive für Canon-Kameras

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Erik Draeger Photography

Ich bin Erik und ich bin Autofotograf aus Halle (Deutschland). 2014 startete ich ein Experiment, was zu einer unendlichen und immer noch anhaltenden Faszination geworden ist. Auf dieser aufregenden Reise über das Erlernen und Üben der Automobilfotografie und Bildbearbeitung als Hobby habe ich anschließend angefangen, als kommerzieller Automobilfotograf zu arbeiten.